Medienmitteilungen

Peter Engler (58) will Nachfolger des amtierenden Landammann Tarzisius Caviezel werden. Diesen Entscheid hat er am Montagnachmittag der Parteileitung der FDP Davos mitgeteilt. Nach der Bekanntgabe des amtierenden Landammannes, im Juni 2020 nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten, haben die ersten Gespräche mit dem Parteivorstand stattgefunden. Nach einer eingehenden Analyse seiner beruflichen und privaten Situation, habe er nun diesen Entscheid zur Kandidatur gefasst.

FDP Davos Parteipräsident
Jörg Oberrauch

Weiterlesen

Die FDP nimmt mit grosser Genugtuung die Resultate der Abstimmungsvorlagen vom Sonntag, 9.02.20 zur Kenntnis. Bei allen kommunalen, der kantonalen sowie den beiden Eidgenössischen Vorlagen deckt sich der Wählerwille mit den von der FDP im Vorfeld gefassten Parolen. Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für die Wahlteilnahme und die Unterstützung

FDP Parteipräsident
Jörg Oberrauch

Weiterlesen

Zu den Vorlagen betreffend die Spital Davos AG nahm Landammann Tarzisius Caviezel Stellung. Für die Davoser Volkswirtschaft, insbesondere für den Tourismus und das Kongresswesen, aber auch für die Bevölkerung ist es von grosser Bedeutung, dass das Spital Davos ein verlässliches Grundangebot gewährleistet. Dazu gehören die drei Abteilungen Notfallstation, welche pro Jahr von ca. 10‘000 Personen frequentiert wird, der Rettungsdienst und die Geburtshilfe/Gynäkologie. Aufgrund der saisonal schwankenden Patientenzahlen können diese, auch bei bestmöglicher Führung, nicht kostendeckend betrieben werden. Mit einem JA des Souveräns zur Finanzierung der gemeinwirtschaftlichen Leistungen ist gewährleistet, dass kein entsprechender Leistungsabbau vorgenommen werden muss.

Mit der Ablösung des Kantonsdarlehen durch ein Gemeindedarlehen wird die Liquidität entlastet. Das zweite Darlehen dient der Sicherstellung der Liquidität und wird nur im Bedarfsfall beansprucht. Mit dem flammenden Appell „es geht um Herzblut für Davos“ warb der Landammann um ein JA zu diesen drei Vorlagen.

Im Plenum war man sich der Bedeutung des Spitals für die Landschaft Davos bewusst. Es wurde einstimmig die JA-Parole gefasst.

FDP Parteipräsident Davos
Jörg Oberrauch

Weiterlesen
Weiterlesen

Die FDP Davos führt am Dienstag, 28. Januar 2020, um 1900 Uhr, im Kessler’s Kulm Hotel, Davos Wolfgang, ihre Parteiversammlung durch. An dieser werden die einzelnen Abstimmungsvorlagen vom 09. Februar 2020 vorgestellt und im Plenum diskutiert sowie die jeweiligen Abstimmungsparolen gefasst.

Alexandra Bossi, Grosse Landrätin, wird die eidgenössische Vorlage betreffend
«Änderung des Strafgesetzbuches und des Militärstrafgesetzes/Diskriminierung und Aufruf zu Hass aufgrund der sexuellen Orientierung» präsentieren.

Agnes Kessler, Vorstandsmitglied der FDP Davos, stellt die Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» vor.

Der Landammann, Tarzisius Caviezel, spricht zu den drei kommunalen Vorlagen betreffend der Spital Davos AG.

Bezüglich «der Einführung des Stimm- und Wahlrechts für in Davos ansässige Personen mit Niederlassungsbewilligung/Ausländerstimmrecht» sowie der «Neuregelung des Reklamewesens» wird der Landratspräsident Hanspeter Ambühl Stellung nehmen.

Zur kantonalen Vorlage über einen « Verpflichtungskredit für die Erneuerung des Tagungszentrums Plantahof in Landquart», wird der FDP Grossrat Simi Valär entsprechende Ausführungen machen.

FDP Parteipräsident Davos
Jörg Oberrauch

Weiterlesen