Die nächsten Gross Rats Wahlen finden am 15. Mai 2022 statt.

Die FDP Davos hat nominiert

Die FDP freut sich, mit den am Bsetzerabend einstimmig nominierten Persönlichkeiten ein kompetentes und ausgewogenes Team für die Grossratswahlen präsentieren zu können. Alle drei bisherigen Grossräte stellen sich dabei zur Wiederwahl. Standesvizepräsident Tarzisius Caviezel ist seit 2014 im Grossen Rat. Er steht dafür ein, dass die unverzichtbaren Staatsaufgaben effizient ausgeführt werden. So sind Mittel da, um mit neuen Aufgaben eine gesicherte Basis für die kommenden Jahre zu legen. . Peter Engler, seit 2008 im Parlament, will sich weiter für verbesserte Rahmenbedingungen für den Tourismus verwenden. Als Mitglied der Kommission für Wirtschaft und Abgaben kann er bereits frühzeitig die Weichen dafür stellen. . Als Freisinniger sind ihm zudem einfachere Verfahrensabläufe wichtig. Simi Valär politisiert seit 2006 im Grossen Rat und ist langjähriges Mitglied der Geschäftsprüfungskommission. Er will sich weiter für gesunde Kantonsfinanzen und die nachhaltige Entwicklung von Davos als wichtigen Forschungsstandort und Wissensstadt engagieren. . Der Unternehmer Hanspeter Ambühl steht für ein starkes Gewerbe, einen florierenden Handel und nachhaltigen Tourismus. . Dafür will er sich mit seiner unternehmerischen und politischen Erfahrung einbringen. Landratsvizepräsidentin Alexandra Bossi möchte ihre im Gemeindeparlament erlangten Erfahrungen nun auch auf kantonaler Ebene einbringen und die Interessen von Davos vertreten. . Jüngste Kandidatin ist die Grosse Landrätin Agnes Kessler. . In diesem Kontext will sie sich auch für die Anliegen von jungen Unternehmen einsetzen.