Medienmitteilungen

Der traditionelle Neujahrs-Apéro der Bündner FDP.Die Liberalen unter dem Titel „FDP Graubünden und National- und Ständerats-Wahlen 2019“ findet am Freitag, den18. Januar 2019 um 18.30 Uhr, wie gewohnt, im Schloss Reichenau statt.

Höhepunkt dieses Anlasses wird der Auftritt von Petra Gössi, Präsidentin FDP.Die Liberalen Schweiz sein.

Thema ihres  Referates:

 „National- und Ständeratswahlen 2019- gemeinsam weiterkommen“

Wir freuen uns auf unsere Gastreferentin und Schweizerische Parteipräsidentin Petra Gössi. Sie wird uns in ihrem Gastreferat mit dem Titel „National- und Ständeratswahlen 2019: gemeinsam weiterkommen“ auf das Wahljahr einstimmen und uns einen Einblick in den Alltag einer Parteipräsidentin gewähren. Im Anschluss moderiert Parteipräsident Bruno W. Claus das Podium mit Nationalrätin und Parteipräsidentin Petra Gössi und Ständerat Martin Schmid.

Auch Parteiexponenten der Bündner FDP werden dem Anlass beiwohnen, so unter anderem Regierungsrat, Christian Rathgeb. Auch Ständerat Martin Schmid der die Naujahrsbotschaft der Bündner FDP.Die Liberalen überbringen wird, wird dem Anlass beiwohnen. Die Eröffnung und Begrüssung erfolgt durch Parteipräsident, Bruno Claus

Im Anschluss an das Referat von Petra Gössi wird auch beim Apéro dem gesellschaftlichen Teil, persönlichen Gesprächen und Begegnungen genügend Rechnung getragen.

Silvio Zuccolini, Pressechef

Weiterlesen

Claudio Rhyner kandidiert für den Grossen Landrat

fdp. Claudio Rhyner stellt sich für die FDP Davos der Ersatzwahl in den Grossen Landrat. Die Freisinnigen sind davon überzeugt, für die Wahl vom 10. Februar 2019 den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern einen kompetenten und engagierten Kandidaten vorzuschlagen.

„Nach reiflicher Überlegung, habe ich mich entschlossen, mich erneut der Wahl in den Grossen Landrat zu stellen“, erklärt Claudio Rhyner, „ich bin motiviert, mich aktiv bei der Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Davos einzusetzen.“

Die FDP Davos ist davon überzeugt, dass Claudio Rhyner als renommierter Forscher, engagierter Präsident des Kirchnervereins Davos und leidenschaftlicher Jäger und Fischer ein breites Know-how und wichtige Aspekte des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens ins Davoser Gemeindeparlament einbringen kann. Der 49jährige Molekularbiologe ist unter anderem Leiter einer Forschungsgruppe am SIAF (Schweizerisches Institut für Asthma- und Allergieforschung, Davos).

Der Sitz im Grossen Landrat ist nach der Wahl von Christian Stricker (parteilos) in den Kleinen Landrat vakant.

Weiterlesen

FDP Davos dankt 

Die FDP Davos dankt den Davoser Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern für die Annahme der Vorlage „Neues Ortszentrum Arkaden“. Mit über 60% Ja-Stimmen haben sie einem wichtigen Schritt zu einem attraktiveren Davos zugestimmt. Der Arkadenplatz kann nun zu einem einmaligen Begegnungsort gestaltet werden. Mit der neuen Dreifach-Turnhalle ist nicht allein dem Schulsport gedient, sondern es kann ein langjähriger Wunsch der Davoser Sportvereine nach besseren Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten erfüllt werden. Das öffentliche Parkhaus im neuen Gebäude der Graubündner Kantonalbank wird einerseits dem Kultur- und Sportbetrieb dienen, andererseits ist es aber auch als Ersatz für die Arkaden-Parkplätze für die umliegenden Geschäfte wichtig. 

Weiterlesen

Vor Monatsfrist hat die FDP.Die Liberalen Graubünden bekanntgegeben, dass sie mit Michael Pfäffli, St.Moritz, Vera Stiffler, Chur und Andreas Züllig, Lenzerheide, auf einer Hauptliste, zusammen mit zwei damals noch nicht bekannten Kandidierenden in den Nationalratswalkampf 2019 steigen will.

Die FDP freut sich sehr, dass die Hauptliste nun mit folgenden beiden hervorragenden Persönlichkeiten vollständig ist:

Anna Giacometti aus Stampa, Gemeindepräsidentin der Gemeinde Bregaglia, stellvertretende Vorsitzende der Präsidentenkonferenz sowie Mitglied der Kulturförderungskommission der Region Maloja.

Martin Bundi aus Trin, Mitinhaber der BMU Treuhand AG und der Höheren Wirtschaftsschule Graubünden, Teilzeithausmann, GPK Mitglied der Gemeinde Trin und Region Imboden.

Alle fünf KandidatInnen müssen von der FDP Delegiertenversammlung, die am 12. Februar 2019 in Laax stattfindet, offiziell noch nominiert werden. Dort werden die detaillierten Infos über die Nationalrats-KandidatInnen präsentiert.

Erklärtes Ziel der Bündner FDP.Die Liberalen ist es einen Nationalratssitz zurück zu erobern.

Die FDP behält sich vor, mit einer zusätzlichen Liste, so zum Beispiel einer Regionenliste in den NR-Wahlkampf 2019 zu steigen.

Informationen über allenfalls weitere Listen sind zur Zeit noch nicht bekannt.

Silvio Zuccolini, Pressechef

Weiterlesen

Ende dieses Jahres werden die beiden Regierungsmitglieder, Barbara Janom Steiner und Martin Jäger ihre Regierungstätigkeit infolge Amtszeitbeschränkung, bzw. Rücktritt beenden.

Die Bündner FDP.Die Liberalen möchte auf diesem Wege beiden für ihre langjährige, erfolgreiche Tätigkeit und Zusammenarbeit herzlich bedanken. Trotz hie und da unausweichlichen sachlichen und politischen Differenzen ist das langjährige Wirken für Land und Leute anerkennenswert.

Die FDP wünscht Barbara und Martin für die Zukunft alles Gute und Wohlergehen, vor allem gute Gesundheit auf dem weiteren Lebensweg auf welche Art auch immer.

Silvio Zuccolini, Pressechef

Weiterlesen